Sanierung Wohnhaus Rütimeyerstrasse 66 Basel

Ausgeführt 2015
Bauherrschaft: privat

Ausgangslage:
Das Einfamilienhaus wurde als Teil einer ganzen Zeile in den Jahren 1911-1912 von den Gebr. Stamm in einem eklektizistischen Historismus erbaut. Es befindet sich in der Denkmalschutzzone zu grossen Teilen im Originalzustand.

Konzept/Idee:
Das bürgerliche Wohnhaus verfügt über einen klaren Grundriss mit grosszügigen Wohnräumen. Während die Struktur beibehalten wird, beschränken sich die baulichen Eingriffe im Inneren auf die bedienenden Räume wie Küche und Bäder. Die vorhandenen räumlichen und handwerklichen Qualitäten sollen erhalten oder gestärkt werden.

Ausführung/Materialisierung:
Die Innenräume erhalten ein neues Farbkonzept. Die bestehenden Bodenoberflächen werden saniert und gleichwertig ergänzt. Die strassenseitigen Fenster mit Vorfenstern werden durch hochwertige Isolierglasfenster ersetzt.