Umbau Publikumsbereich Advokaturbüro Aeschenvorstadt 4 in Basel

(ehemalige Handwerkerbank BJ 1961, Franz Bräuning + Arthur Dürig Architekten BSA SIA)

Ausführung 2008
Bauherrschaft: VISCHER Anwälte und Notare | www.vischer.com

Die renommierte Kanzlei VISCHER Anwälte und Notare gehört mit rund 100 Anwälten, Steuerberatern und Notaren zu den grossen Schweizer Anwaltskanzleien. Um dem vermehrten Platzbedarf an Sitzungs- und Veranstaltungsräumen Rechnung zu tragen, wird das dritte Obergeschoss von einer Büroetage zum zentralen Empfangs- und Publikumsbereich ausgebaut. Das Geschäftshaus am Bankenplatz, gehört zu den besonders repräsentativen Bauten der Nachkriegs-Moderne in Basel. Mit dem Umbau wird eine adäquate innenräumliche Atmosphäre geschaffen. Sämtliche Veranstaltungs- und Sitzungszimmer gruppieren sich um eine offene Empfangs-, Warte- und Begegnungszone. Aus diesem vestibülartigen Bereich kann durch die neu geschaffene Transparenz die gesamte Länge und Tiefe des Gebäudes erfahren werden. Das Kernstück bildet eine Empfangstheke aus dunklem Holz mit einer Messingabdeckung, dahinter ist die Telefonzentrale platziert. Die multifunktionalen Sitzungs- und Veranstaltungszimmer eignen sich je nach Grösse und Ausstattung vom Klientengespräch zu Zweit über Meetings und Schiedsgerichte bis zu Business-Talks mit 70 Personen. Ergänzt wir der Publikumsbereich durch einen Infrastrukturraum und eine grosszügige Cateringküche. Technische Massnahmen wie Medientechnik, Klimatisierung, Schallschutz, Raumakkustik etc. bleiben baulich im Hintergrund. Die eingesetzten Mittel suchen die Balance zwischen offener Kommunikation und höchster Diskretion. Farbigkeit, Materialisierung und Lichtführung sorgen für eine ruhige Atmosphäre in klassischer Eleganz, ohne modisch zu wirken.