Umbau Altstadthäuser Unterer Heuberg 12 in Basel

Stadt- und Dorfbild-Schutzzone

Das Ensemble besteht aus zwei zusammengelegten Altstadthäusern, die in den fünfziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts mit teils unschönen Eingriffen stark verändert wurden. Das Elternhaus der Bauherrin wird auf die Bedürfnisse der jungen Familie angepasst. Die Ein- und Anbauten aus den Fünfzigerjahren werden zurückgebaut. Eine neue, zwischen den beiden Häusern angeordnete Treppenanlage ermöglicht es, die unterschiedlichen Geschossniveaus zu erschliessen. Vor der Küche im ersten Obergeschoss erhält die bestehende Laube eine Verglasung mit Eichenfenstern und dient nun vom Wohnzimmer her kommend als Erschliessungsgang. In den oberen Geschossen sind insgesamt vier Zimmer und zwei Bäder untergebracht. Neue Massivholzriemenböden in allen Zimmern und Natursteinbeläge in Küche und Bädern geben dem Haus ein zeitloses, fast grosstädtisches Gepräge. Sämtliche Wände sind mit einem feinen Schlemmputz gestrichen.