WOHNEN
KULTUR
ARBEITEN
ÖFFENTLICHER RAUM
STADTPLANUNG

WETTBEWERBE
WERKVERZEICHNIS

BÜRO
KONTAKT
Masterplan Universität Freiburg
Volta Ost
Siedlung und Freiraum Landhof-Areal
Quartierplan Steinackerring Aesch





1999 - 2002
Quartierplanung Hauptstrasse Nord in Aesch
Städtebaulicher Ideenwettbewerb: 1. Preis


Der Bereich ‹Hauptstrasse Nord› des Ortszentrums von Aesch bildet heute eine heterogen gewachsene Bausubstanz mit zum Teil unbebauten Flächen.
Der Strassenraum der Hauptstrasse wird nun mit verschiedenen raumbildenden Elementen gegliedert und akzentuiert. Ausgehend vom neu gestalteten Platz bei der Tramschlaufe bis zum urban gestalteten Bereich auf dem Areal ‹Cordag› wird der Strassenraum rhythmisch gegliedert. Raumbildende Baumalleen entlang der Hauptsstrasse unterstützen die den Strassenraum begrenzenden Bauten. In den rückwärtigen Bereichen entstehen vielfältige Grün- und Aussenbereiche. Hohe Baukörper mit einem hohen Anteil an Dienstleistungs- und Gewerbenutzung entlang der Hauptstrasse bilden einen konzeptionellen Lärmschutz, indem sie die dahinterliegenden Wohnbauten und Aussenräume von der Strasse und Tram abschirmen. In diesen Bereich integrierte Wohnungen (Kleinwohnungen, Studios) erhalten ihre Schlafräume auf der lärmabgewandten Seite. Weitere Massnahmen wie Loggien und Veranden sind hier vorgesehen.

Erarbeitung Quartierplan Steinackerring (2001-2002)

Aufraggeber: Gemeinde Aesch/BL


R_I Rüdisühli Ibach Architekten BSA SIA AG, Alban Rüdisühli Architekt BSA SIA, Christoph Ibach Architekt ETH SIA, Heuberg 16, CH-4051 Basel, +41 61 260 20 90, mail@ri-ag.ch, © 2015