WOHNEN
KULTUR
ARBEITEN
ÖFFENTLICHER RAUM
STADTPLANUNG

WETTBEWERBE
WERKVERZEICHNIS

BÜRO
KONTAKT
BVB Wartehallen öffentlicher Verkehr
Rheinpromenade Kleinbasel
BVB Kleinhüningen
St. Johanns-Park
Residenzplatz Salzburg
Freie Platz Schaffhausen
Kunstprojekt Nonlieux
BVB Fahrgastinfosäule





2011
«AUF DER MAUER» Tramwartehalle Kleinhüningen
Wettbewerb 2011: 1. Preis


Ausgangslage: Für die Tramverlängerung der Line 8 Richtung Weil am Rhein/D werden die Tramgeleise an diesem Ort anders gelegt. Das bestehende Haltestellengebäude wird durch eine neue Wartehalle mit Kiosk und Diensträumen ersetzt.

Analyse: Die vorhandene Böschungsmauer ist zusammen mit dem Fluss das städtebaulich markanteste Element an diesem Ort. Das zu entwerfende Gebäude soll die markante Erscheinung der Böschungsmauer stärken. Die am Ort vorhandenen Niveauunterschiede und ein unklarer Geländerübergang am Brückenkopf der neu errichteten Gärtnerbrücke soll mit dem neuen Gebäude geklärt werden.

Idee: Die Wartehalle mit ihrem der Mauergeometrie folgenden grossen Dach, bildet den gebauten Abschluss der steinernen Ufermauer. Verglaste Raumeinbauten und Windschutzwände erscheinen als Fuge zwischen Dach und Böschungsmauer. Mit der Setzung des neuen Haltestellenbaus werden gleichzeitig die Geländeniveaus entlang der Mauer geklärt. Das Geländerdetail der neu errichteten Gärtnerbrücke findet an der Glasfassade des Baukörpers seinen logischen Abschluss. Die neue Wartehalle verschmilzt zusammen mit der bestehenden Mauer zu einer schlüssig verorteten Einheit und verbindet die Niveaus der Brücken über den Fluss miteinander. Gebäude und Uferverbauung zusammen prägen den Ort nachhaltig.

Ausführung 2012


Bauherrschaft: BVB, Basler Verkehrsbetriebe, www.bvb.ch


R_I Rüdisühli Ibach Architekten BSA SIA AG, Alban Rüdisühli Architekt BSA SIA, Christoph Ibach Architekt ETH SIA, Heuberg 16, CH-4051 Basel, +41 61 260 20 90, mail@ri-ag.ch, © 2015