WOHNEN
KULTUR
ARBEITEN
ÖFFENTLICHER RAUM
STADTPLANUNG

WETTBEWERBE
WERKVERZEICHNIS

BÜRO
KONTAKT
BVB Wartehallen öffentlicher Verkehr
Rheinpromenade Kleinbasel
BVB Kleinhüningen
St. Johanns-Park
Residenzplatz Salzburg
Freie Platz Schaffhausen
Kunstprojekt Nonlieux
BVB Fahrgastinfosäule





1998
Freies Kunstprojekt: NONLIEUX - die Poesie des Nichtortes

Nicht-Orte sind ein Phänomen unserer durch Mobilität, städtebaulichen Massnahmen und neuen Kommunikationstechnologien beeinflussten Zeit. Der französische Anthropologe Marc Augé hat in seinem Buch Orte und Nicht-Orte auf diese räumliche Kategorie der Sozialwissenschaften hingewiesen, die sich im Zuge der beschleunigten Entwicklung hochtechnologisierter Informationsgesellschaften als immer bedeutender erweist. Aus diesem Hintergrund heraus wird ein Konzept erarbeitet, indem durch subjektive Sichtweisen das Feld von Nicht-Orten phänomenologisch ausgelotet und mittels künstlerischen Strategien bespielt wird. Die ausgewählten KünstlerInnen werden eingeladen, mittels ihrer Arbeitsweisen Nicht-Orte zu reflektieren. Die meisten der Beteiligten haben sich schon länger mit der Thematik des Ortes/Nicht-Ortes auseinandergesetzt.

eigene Fotoarbeiten und Performances im öffentlichen Raum
Kuratieren und Produzieren von 40 Kunstprojekten im Team mit:
Anne Hody, Clara Saner, Martina Siegwolf, Philippe Cabane


Künstlerinnen und Künstler: Brigitte Bérard + Mileva Josipovic, Susanna Brändli, Renate Buser, Silvia Buol, Regula Burri, Philippe Cabane, Jean Marie Clarke, Gustavo Artigas, Serge Hasenböhler, Markus Hensler + Verena Schwab, Thomas Hirschhorn, Anne Hody, Peter Huggenberger, Pascale Grau, Sven Kalden, Alexandra Keim, Daniele Keiser, Max Matter, Jeanny Messerli, Gertrude Moser-Wagner, Viktorine Müller, Peter Regli, Christoph Rösch, Alban Rüdisühli, Andrea Saemann, Clara Saner, Hanno Schwarz, Martina Siegwolf, Peter Spillmann, Miriam Steinhauser, Bettina Stucky, Studer-vanderBerg, TâcheMagos, Urs Vogel, Christa Ziegler, Agatha Zobrist + Therese Wäckerli, Chris Zufferey

mit Unterstützung: Kaskadenkondensator Warteck pp, www.xcult.org/x/nonlieux,
Kunstkredit des Kantons Basel-Stadt, Bundesamt für Kultur



R_I Rüdisühli Ibach Architekten BSA SIA AG, Alban Rüdisühli Architekt BSA SIA, Christoph Ibach Architekt ETH SIA, Heuberg 16, CH-4051 Basel, +41 61 260 20 90, mail@ri-ag.ch, © 2015