WOHNEN
KULTUR
ARBEITEN
ÖFFENTLICHER RAUM
STADTPLANUNG

WETTBEWERBE
WERKVERZEICHNIS

BÜRO
KONTAKT
BVB Wartehallen öffentlicher Verkehr
Rheinpromenade Kleinbasel
BVB Kleinhüningen
St. Johanns-Park
Residenzplatz Salzburg
Freie Platz Schaffhausen
Kunstprojekt Nonlieux
BVB Fahrgastinfosäule





Konzept für die Neugestaltung der Haltestellen der Basler Verkehrsbetriebe
1993-1996

Die zufällig wirkende Ansammlung von Haltestellenelementen bewegt uns dazu, ein neues Fahrgastinformationssystem für den öffentlichen Verkehr zu entwerfen. Die Idee wird umgesetzt durch die Realisierung von Prototypenhaltestellen in Form einer dreieckigen Stele. Sie besteht aus einer dreiteiligen Chromnickelstahl-Karrosserie im Baukastensystem:
Im Sockelteil ist der Abfallkübel integriert. Im Mittelteil ist die hinterleuchtete Fahrgast- und Fussgängerinfo mit der Option von Medienintegration angeordnet. Im oberen Teil ist die Haltestellen und Linienbeschriftung mit Fernwirkung angebracht. Optional wird ein Lautsprecher intergriert. Die Stele ist universell auf dem ganzen TNW-Netz einsetzbar.


ARGE mit Stauffenegger + Stutz Visuelle Gestalter HfG Basel


R_I Rüdisühli Ibach Architekten BSA SIA AG, Alban Rüdisühli Architekt BSA SIA, Christoph Ibach Architekt ETH SIA, Heuberg 16, CH-4051 Basel, +41 61 260 20 90, mail@ri-ag.ch, © 2015