WOHNEN
KULTUR
ARBEITEN
ÖFFENTLICHER RAUM
STADTPLANUNG

WETTBEWERBE
WERKVERZEICHNIS

BÜRO
KONTAKT
Haus für Elektronische Künste
Einbau Brauereibar im Unterwerk Volta
Umbau Rietschiareal
Masterplan Universität Freiburg
Innensanierung Berufsfachschule Kohlenberggasse
Sanierung Scuola Elementare Italo-Svizzera
Aktienmühle Basel
Restaurant zur Mägd
Umbau Alte Universität am Rheinsprung
Neubau Zaubertheater St Johanns-Ring
Umnutzung, Sanierung Unterwerk Volta
Künstlerateliers Genossenschaft Grenze
Restaurant l'unique
Restaurant Depot 14
Sporthalle Rankhof









2005-2008
Zaubertheater und Zaubergarten, St. Johanns-Ring 20 in Basel

Der pensionierte Bauherr, ein erfolgreicher Kartentrickkünstler, erfüllt sich seinen lang gehegten Traum vom eigenen Zaubertheater. Das Haus, eine angebaute Villa aus dem 19. Jahrhundert liegt in der Denkmalschonzone. Überirdisch kann aufgrund eines alten Servituts nicht gebaut werden. Das Zaubertheater kommt unter den Hausgarten zu liegen. Der Eingang zum Foyer und Zuschauerraum liegt in einem bestehenden Garagengebäude. Der Wunsch des Bauherrn nach einer sogenannten «close-up» Bühnensituation mit stark überhöhten Zuschauerrängen verlangt nach grosser Raumhöhe und somit nach einer sehr tiefen Baugrube. Dazu kommt die Vorgabe, das Garagengebäude wegen des bestehenden Servituts nicht abzureissen. Architekt, Ingenieur und Unternehmer sind unter diesen komplexen Bauvorgaben und den engen Platzverhältnissen als starkes Team gefordert.

Der Innenausbau wird durch die Verwendung von einfachen Materialien, farbigen Textilelementen und durch eine stimmungsvolle Lichtführung geprägt. Dazu bestimmen diverse Objekte aus der umfangreichen Sammlung des Bauherrn den Eingangs- und Foyerbereich. Ein neuer Zaubergarten mit Steinkunst und Wasserspiel wurde auf dem Dach des Theaterkellers angelegt.


Lichtplanung; Adrian Huber, Basel
Garten; August Künzel Landschaftsarchitekten, Basel



R_I Rüdisühli Ibach Architekten BSA SIA AG, Alban Rüdisühli Architekt BSA SIA, Christoph Ibach Architekt ETH SIA, Heuberg 16, CH-4051 Basel, +41 61 260 20 90, mail@ri-ag.ch, © 2015